Backen, Verfeinern und die leckeren Backwaren an den Kunden bringen – das und noch viel mehr erwartet junge Schulabsolventen ab 16 Jahren in ihrer Ausbildung bei der Bäckerei Voosen. Der als „Bäckerei mit Herz“ bekannte Traditionsbetrieb ist an mehr als 20 Standorten im Rhein-Erft-Gebiet vertreten. Ab dem 1. März werden nun Nachwuchsbäcker/-innen, junge Konditoren/-innen sowie zukünftige Bäckereifachverkäufer/-innen gesucht, die das Team des erfolgreichen Familienunternehmens verstärken sollen.

Frühaufsteher sind in der Bäckerei Voosen an der richtigen Adresse, schließlich möchten die Kunden ihre frischen Frühstücksbrötchen nicht missen. „Herzdamen und echte Kerle“, die eine Karriere als Bäcker/-in und Konditor/-in anstreben, sollten zudem über Kreativität und Geschick verfügen. Angehende Bäckereifachverkäufer/-innen wickeln mit einer sympathischen Ausstrahlung und einer kommunikativen Ader die Voosen-Familie um den Finger. Auch grundlegende mathematische Fähigkeiten sind hier gefragt.

Im Gegenzug hat die Bäckerei Voosen einige Schokoladenseiten zu bieten. Auszubildende können sich über einen sicheren Arbeitsplatz mit einer aussichtsreichen Zukunftsperspektive und überdurchschnittlichen Verdienstmöglichkeiten freuen. Die Fahrtkostenpauschale ist ein weiteres attraktives Goodie. Und auch der gute Ruf der „Bäckerei mit Herz“ kommt nicht von ungefähr: Das familiäre, herzliche Umfeld schafft einen Ausbildungsplatz zum Verlieben.

Bereits seit 1953 verwöhnt die Bäckerei Voosen ihre Kunden und Gäste mit leckeren Brötchen, Broten und Torten aus der eigenen Backstube. Seitdem wandern ausschließlich Backwaren aus traditioneller Herstellung und frischen Zutaten über die Verkaufstheken. Von den Bäckereien und Cafés gelangen die Backwaren nicht nur in die Hände der Stamm- und Laufkundschaft, sondern finden ihren Weg auch in die Schulen, Hotels, Restaurants und Gastronomiebetriebe der Region. Die Herstellung erfolgt nach wie vor in sorgfältiger Handarbeit, wofür eine gute Portion Fingerspitzengefühl nötig ist. Über genau dieses sollten die zukünftigen Azubis verfügen, die sich zu/r Bäcker/-in und Konditor/-in ausbilden lassen möchten. Mit einem strahlenden Lächeln sowie einer freundlichen und selbstsicheren Art können Bäckereifachverkäufer/-innen in spe das Herz des Voosen-Teams, und schließlich auch der Kunden, erobern.

Wer leckere Berliner und heiße Schnecken kennenlernen möchte, kann sich ab dem 1. März um ein Date mit der Bäckerei Voosen bewerben.